< Waspo 98 verliert in Dubrovnik
20.04.18 01:27 Alter: 181 Tage
Kategorie: Wasserball
Von: Frank von der Fösse

Heimwochenende: Waspo98-Teams jeweils im Doppelpack

Männer und Frauen mit je zwei Spielen im Stadionbad


Am Wochenende gibt es endlich wieder Erstliga-Wasserball im Stadionbad – und das sogar jeweils im Doppelpack: Die Männer der Waspo 98 Hannover treffen in den Halbfinalduellen der Play-offs um die deutsche Meisterschaft am Sonnabend (19 Uhr) wie auch Sonntag (12:30 Uhr) auf den OSC Potsdam. Da bereits die Auftaktpartie am vergangenen Sonnabend in Potsdam mit 16:10 gewonnen werden konnte, könnte mit zwei weiteren Siegen bereits an diesem Wochenende der zweite Finaleinzug in Folge  vorzeitig eingefahren werden. Davor ist jeweils die Frauenmannschaft des Klubs bei ihren beiden letzten Rundenspielen in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) aktiv: Am Sonnabend geht es von 17 Uhr gegen den Tabellendritten SV Blau-Weiß Bochum, am Sonntag folgt von 10:30 Uhr an die Nachholpartie gegen den Neuling Hamburger TB 1862. Bereits ein Sieg in den zwei Partien würde der Waspo98-Sieben Platz eins in der Abschlusstabelle der Rundenspiele bescheren.

 

 

Deutsche Wasserball-Liga 2017/2018

Halbfinale Pro A („best of three“)

Sonnabend, den 21. April 2018 (Spiel 2)
19:00 Waspo 98 Hannover - OSC Potsdam (Stadionbad)

Sonntag, den 22. April 2018 (Spiel 3)
12:30 Waspo 98 Hannover - OSC Potsdam (Stadionbad)

 

Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2017/2018

Letzte Rundenspiele

Sonnabend, den 21. April 2018
17:00 Waspo 98 Hannover – SV Blau-Weiß Bochum (Stadionbad)

Sonntag, den 22. April 2018
10:30 Waspo 98 Hannover – Hamburger TB 1862 (Stadionbad)

 

 

 

 

 


 
© Wassersportfreunde 2012