< Tabellenführer auswärts gefordert
21.11.17 15:09 Alter: 21 Tage
Kategorie: Schwimmen

Landeskurzbahnmeisterschaft der Jahrgänge im Stadionbad vom 18.11 – 19.11.2017


Auch bei der Landeskurzbahnmeisterschaft der jüngeren Jahrgänge im Stadionbad in Hannover zeigte sich, dass Niedersachsen ein Land mit vielen tollen Nachwuchsschwimmern ist. So meldeten insgesamt 90 Vereine 2250 Starts, die bei einem reibungslosen Ablauf zügig ins Wasser gingen.

Fünf Gold- , neun Silber- und sieben Bronzemedaillen erlangten unsere W98 bei schwieriger Konkurrenz , dazu wurde Josy Kramer zweimal mit dem Titel Landesjugendmeister über 50- und 100 Meter Brust ausgezeichnet, da sie nicht nur in ihrem Jahrgang, sondern auch in den Finalrennen als Erste an die Anschlagmatte schlug. Herzlichen Glückwunsch liebe Josy.

Goldmedaillen gab es auch für die Mädchen – Mannschaften in 4x50 Freistil und 4x 50 Lagen (Jule Köhler, Josy Kramer, Lisanne Löffler, Pauline Sophie Seehafer (F) und Lara Azemovic (L)), die Jungs (Florian Quappill, Nico-Joe Jung, Kai Mergenthaler und Cedric Krüger) mussten sich nur der SG Osnabrück in beiden Staffel geschlagen geben und holten jeweils hervorragend Silber.

Gratulieren möchten wir auch allen anderen, die persönliche Bestzeiten geschwommen sind und mit Spaß diesen stimmungsvollen Wettkampf genossen haben.

Einen besonderen Dank geht an die SGS Hannover, die die vielen Freiwilligen von W98 in die Tücken der Technik geduldig eingewiesen haben, damit auch wir wieder 2018 Wettkämpfe ausrichten können. Wer also schon immer mal die Anzeigentafel bedienen möchte oder anderweitig helfen möchte, kann sich direkt per Email an das Präsidium oder an geschaeftsstelle(at)w98.de melden.

 


 
© Wassersportfreunde 2012