< Frühjahrsputz 2018 im Volksbad Limmer
10.04.18 12:18 Alter: 103 Tage
Kategorie: Wasserball
Von: Frank von der Fösse

Der Spielplan der Pokalendrunde von Potsdam

Waspo 98 erstmals mit beiden Teams vertreten


Potsdam ist zum zweiten Mal Austagungsort der Pokalendrunde. Foto: Sandra Seifert

Brandenburgs Landeshauptstadt Potsdam wird am 5./6. Mai mit der deutschen Pokalendrunde der Männer wie auch Frauen das größte nationale Wasserballereignis des Jahres 2018 beherrschen. Waspo 98 Hannover ist erstmals mit beiden Teams auf der Endrunde vertreten und wurde dabei jeweils mit einem guten Halbfinallos bedacht. Für die zweitägige Veranstaltung in dem Sportbecken des neuen Sport- und Freizeitbads „blu“ steht jetzt der Spielplan mit allen acht Halbfinal- und Medaillenduellen fest:

 

Endrunde DSV-Pokal 2018 in Potsdam 

Zeitplan

Sonnabend, den 5. Mai 2018
14:00 1. Halbfinale Frauen: Waspo 98 Hannover – ETV Hamburg
15:30 2. Halbfinale Frauen: SV Blau-Weiß Bochum – SV Nikar Heidelberg
17:15 1. Halbfinale Männer: OSC Potsdam – Waspo 98 Hannover
19:00 2. Halbfinale Männer: Wasserfreunde Spandau 04 – ASC Duisburg

Sonntag, den 6. Mai 2018
10:00 Spiel um 3. Platz Frauen: Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2
11:30 Finale Frauen Sieger: Spiel 1 – Sieger Spiel 2
12:45 Siegerehrung Frauen
13:30 Spiel um 3. Platz Männer: Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2
15:15 Finale Männer: Sieger Spiel 1 – Sieger Spiel 2
16:30 Siegerehrung Männer

Spielstätte: blu – Das Sport- und Freizeitbad, Brauhausberg 1, 14473 Potsdam

 

 


 
© Wassersportfreunde 2012